Otto Schmidt Verlag

Hübschmann/Hepp/Spitaler, Abgabenordnung - Finanzgerichtsordnung

233. Lieferung, u.a. mit Aktualisierungen zu §§ 70-72 AO (BFH Rechtsprechung zu Haftung bei Umsatzsteuerkarussellen), §§ 107, 108 und 109 AO (u.a. Erstreckung der Entschädigungsberechtigung auf Vorlagepflichtige mit Wirkung ab 30.6.2013) und § 146 AO (Ordnungsvorschriften für Buchführung und Aufzeichnungen).

  • §§ 70-72 AO (neuere BFH Rechtsprechung zur Haftung für hinterzogene Umsatzsteuer - Umsatzsteuerkarussell)
  • § 107 AO (Erstreckung der Entschädigungsberechtigung auf Vorlagepflichtige mit Wirkung ab 30.6.2013, Zubilligung eines Entschädigungsanspruchs bei kombinierten Auskunfts- und Vorlageersuchen auch vor diesem Zeitpunkt.)
  • § 108 AO (neuere Rechtsprechung zur Zuordnung von Zeiträumen, die nicht "einzuhalten" sind - z.B. § 122 Abs. 2, 2a, 4 AO)
  • § 109 AO (Verlängerung von Fristen)
  • § 146 AO (Ordnungsvorschriften für die Buchführung und für Aufzeichnungen)
  • § 224a AO (Tilgung von Erbschaftsteuer durch Hingabe von Kunstgegenständen an Zahlungs statt)
  • § 233a AO (Vollverzinsung)
  • § 287 AO (Befugnisse des Vollziehungsbeamten)
  • § 315 AO (Einziehung einer von der Vollstreckungsbehörde gepfändeten Forderung)
  • § 11 FGO (Divergenzanrufung des GrS hat als speziellere Regelung Vorrang vor Grundsatzanrufung)
  • § 114 FGO (Einstweilige Anordnungen)
  • § 118 FGO (Revisionsgründe)
  • §§ 9, 9a, 10, 10a, 21 und 21a FVG

Verlag Dr. Otto Schmidt vom 05.08.2015 11:31

zurück zur vorherigen Seite